Frankfurt am Main. Zum „Gefangenen des Monats April 2022“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur IDEA den evangelischen Christen Meron Gebreselasie aus Eritrea benannt. Der Pastor und frühere Leiter eines evangelikalen Netzwerkes ist bereits seit dem 3. Juni 2004 eingesperrt. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Anästhesist in einem Krankenhaus der eritreischen Hafenstadt Massaua. Mehr: https://akademicapro.religionsfreiheit-igfm.info/2022/03/30/eritrea-evangelikaler-pastor-seit-18-jahren-in-haft/

Print Friendly, PDF & Email